Pressemeldung

Vonovia in Bochum: Zirkusprojekt an der Grundschule Laer

  • Vonovia Sozialstiftung spendet 2.500 Euro für Zirkusprojekt
  • Kinder der Grundschule Lear turnen und zaubern
  • Zusammenarbeit mit Zirkusartisten

Bochum, 22.08.2022. Von A wie Artistik bis Z wie Zauberei: Die Kinder der Grundschule Laer lernen in dieser Woche, wie man Zirkus macht. Das Projekt wird mit 2.500 Euro von der Vonovia Sozialstiftung unterstützt. Fünf Tage lang studieren rund 250 Kinder mit Trainern und Artisten Kunststücke ein, bis sie in mehreren Vorstellungen Familie und Freunden vorgeführt werden.

„So ein Projekt fördert Zusammenhalt, Selbstwahrnehmung, Motorik und stärkt das Selbstbewusstsein“, ist Hilde Bohle-Bönsel, stellvertretende Vorsitzende der Vonovia Sozialstiftung, überzeugt. „Die Kinder mussten wegen der Pandemie in den vergangenen Jahren auf so vieles verzichten, da ist es besonders schön, dass wir ihnen eine unbeschwerte und spannende Woche mit ermöglichen können.“ Der Schulleiter der Grundschule Laer hatte sich an die Vonovia Sozialstiftung gewandt, denn die Einnahmen aus dem Verkauf von Eintrittskarten und Elternspenden reichten nicht aus, um das Zirkusprojekt zu finanzieren.

Das Zirkuszelt ist mitten auf dem Schulhof aufgebaut worden, auch Eltern haben dabei tatkräftig geholfen. In das Zelt passen rund 400 Zuschauer und Artisten.

Vonovia hat durch eine Geldspende die Durchführung eines Zirkusworkshops für Kinder aus Berlin-Steglitz in den Osterferien 2022 ermöglicht. Veranstalter waren der soziale Träger Schutzengel-Hauses und der Kinder- und
Jugendzirkus Cabuwazi.
Loading...

Bildunterschrift: Eine ganze Woche lernen die Grundschulkinder in Laer von professionellen Artisten das Zirkushandwerk.

Bildnachweis: Vonovia / Bach